Kläranlage

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Zur Navigation springen Zur Suche springen

D Kläranlag isch en technischi Anlag an Gwässer, wo me bruucht, um Schad- und Schmutzschtoffe uus de Gwässer z entferne. Siit s se giit, sind die vorher teils schtark verschmutzte Gwässer (uus Huushalt, Induschtrie und Landwirtschaft) wieder süüberer worde. D Grundreinigung erfolgt in Kläranlage dur ganz z erscht mechanischi Filter und denn dur die sogen. biologischi Reinigungsschtufe. Bakterie zersetze dört die Schmutzschtoffe, wobii me ne dur nes Rüehrwärk schtändig Suurschtoff für de Abbau-Prozäss muess zuefüehre. Einigi, aber no nit alli Kläranlage händ zuedem en chemischi Reinigungsschtufe, wo au chemischi Verbindige chönned abbaut werde.

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Knaurs Lexikon - Das Wissen unserer Zeit