2010

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

| 20. Jh. | 21. Jahrhundert    
◄◄ | | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |  

2010
Ärdbiden z Haiti
Bi me Ärdbidem z Haiti stärbe rund 220.000 Mänsche.
2010 in andere Kaländer
Ab urbe condita 2763
Armenische Kaländer 1458–1459
Ethiopische Kaländer 2002–2003
Buddhistische Kaländer 2554
Chinesische Kaländer
 – Ära 4706–4707 oder
4646–4647
 – 60-Joor-Züklus

Erd-Rind (己丑, 26)–
Metall-Tiger (庚寅, 27)

Hebräische Kaländer 5770–5771
Islamische Kaländer 1431–1432
Thai-Solar-Kaländer 2553

Was isch bassiert?[ändere | Quälltäxt bearbeite]

gstorbe[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Datum nit bekannt

Rund um di alemannische Dialäkt[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Alfred Allgeier: «Bi is im Zweidelerlond». Biederbach 2010
  • Albin Beck: «Ordnung muss sei. Heitere Begebenheiten aus dem schwäbischen Alltag» Silberburg (ISBN 978-3-87407-885-6)
  • Hugo Breitschmid: «Flieag, Schwob, flieag. Schwäbische Gedichte» Silberburg (ISBN 978-3-87407-996-9)
  • Christen/Germann/Haas/Montefiori/Ruef (Hg.): «Alemannische Dialektologie: Wege in die Zukunft. Beiträge zur 16. Arbeitstagung für alemannische Dialektologie in Freiburg/Fribourg vom 07.–10.09.2008» (ZDL-Beihefte 141)
  • Christen/Glaser/Friedli: «Kleiner Sprachatlas der deutschen Schweiz» (ISBN 978-3-7193-1524-5)
  • Christoph Merian Stiftung (Hg.): «Neues Baseldeutsch Wörterbuch» (ISBN 978-3-85616-502-4)
  • «De Strubelpeter» – In Mundart übertragen und mit einem Nachwort versehen von Jürg Schubiger. (ISBN 978-3-905769-20-3)
  • Heide Helwig: «Johann Peter Hebel. Biografie» (ISBN 9783446235083)
  • Markus M. Jung/Uli Führe: «splitter spiegel sprooch» (ISBN 978-3-933765-53-6)
  • Wolfgang Lechler: «Mir schwätzed andersch. See-Alemannische Werter und Sprichwerter us Iberlinge und drumrum» (ISBN 9783938340301)
  • Pedro Lenz: «Der Goalie bin ig»(ISBN 9783905825176)
  • Pedro Lenz: «Tanze wie ne Schmätterling - Die Coiffeuse und der Boxer» (ISBN 978-3-305-00426-3)
  • Markus Marti: «William Shakespeares Sonette in deutscher und walliserdeutscher Übertragung»(ISBN 978-3908141648)
  • Bernd Merkle: «Sacha gibts. Heitere schwäbische Kurzgeschichten und Gedichte» Silberburg (ISBN 978-3-87407-883-2)
  • Erwin Messmer: «Gschlaik un Gschtelaasch» (ISBN 978-3-933765-54-3)
  • Wendelinus Wurth: «kreis kreißt kreis us kreis» (ISBN 978-3-933765-34-5)
  • Petra Zwerenz: «Do henda kommt’s blau. Schwäbische Betrachtungen» Silberburg (ISBN 978-3-87407-884-9)

Weblink[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Commons: 2010 – Sammlig vo Multimediadateie