Ufgau (Baden)

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

S Ufgau isch e gschichtligi Landschaft z Bade, wu zwische dr Oos iber dr Unterlauf vu dr Murg bis an zum Albgau gange isch. Im frieje Mittelalter het s zue dr fränkische Gau am Oberrhyy ghert.

S Ufgau, zwische Alb/Oos un Rhyy/Schwarzwald, gränzt im Side an d Ortenau, friejer Mortenau, (um Offeburg un Achere), het aber zum Bistum Speyer ghert, derwylscht d Ortenau zum Bistum Stroßbeg ghert het. Hittigi Stedt im historische Ufgau sin u. a. Bade-Bade, Raschti un Karlsrueh.

Grofe vum Ufgau sin gsi:

Literatur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Urte Schulz: Zwischen Alb und Oos - Ein Sagenführer. Auf Spurensuche alter Sagen und Geschichten im Ufgau, Verlag Regionalkultur, Ubstadt-Weiher, ISBN 978-3-89735-484-5
  • Hermann Eris Busse (Hrsg.): Der Ufgau, Oos- und Murgtal. In: Badische Heimat, Zeitschrift für Volkskunde, Heimat-, Natur- und Denkmalschutz, 24. Jahrgang, Jahresheft 1937, Verlag Haus Badische Heimat, Freiburg, kart. XVI, 456 S.