Spanischer Erbfolgekrieg

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech
Schema Spanische Erbfolge-2.png

Dr Spanisch Erbfolgchrieg (1701–1714) isch e Kabinettchrieg gsi, wo s um s Erb vom letschte spanische Habsburger, vom Köönig Karl II. vo Spanie gangen isch. En Allianz, wo die ööstriichische Habsburger und Groossbritannie drzue ghöört häi, het gegen e Chriegskoalizioon kämpft, wo vo Frankriich aagfüert worde isch. Schliesslig isch s Frankriich glunge, dr Bourbon Philipp V. uf e spanisch Droon z setze und die Dünastii stellt hüte no dr spanisch Köönig. Fast alli Mächt, wo in Chrieg verwigglet gsi si, häi am Schluss im Friide vo Utrecht wenigstens e Däil vo iire Ziil erräicht.

Litratuur[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • Siegfried Fiedler: Kriegswesen und Kriegführung im Zeitalter der Kabinettskriege. Bernard und Graefe, Koblenz 1986, ISBN 3-7637-5478-4, (Georg Ortenburg (Hrsg.): Heerwesen der Neuzeit. 2).
  • Eugen von Frauenholz: Deutsche Kriegsgeschichte. Hiersemann, Leipzig 1942.
  • John A. Lynn: The French Wars 1667–1714. The Sun King at war. Osprey Publishing, Oxford 2002, ISBN 1-84176-361-6, (Essential histories 34).
  • Bernard Law Montgomery, 1. Viscount Montgomery of Alamein, Feldmarschall: Kriegsgeschichte. Weltgeschichte der Schlachten und Kriegszüge. Area, Erftstadt 2005, ISBN 3-89996-534-5, (Originaltitel: A History of Warfare).
  • Heinz Neukirchen: Seemacht im Spiegel der Geschichte. Sonderausgabe, Lizenz des Verlages Transpress Berlin. Gondrom, Bayreuth 1988, ISBN 3-8112-0368-1.
  • Helmut Pemsel: Beginn der Seefahrt bis 1850. Bernhard & Graefe Verlag, Augsburg 1985, (Helmut Pemsel: Seeherrschaft. Eine maritime Weltgeschichte von den Anfängen der Seefahrt bis zur Gegenwart 1, ISBN 3-89350-711-6).
  • Bernhard von Poten (Hrsg.): Handwörterbuch der gesamten Militärwissenschaften. 9 Bände. Velhagen und Klasing, Bielefeld u.a. 1877-1880.
  • Elmar B. Potter / Chester W. Nimitz: Seemacht. Eine Seekriegsgeschichte von der Antike bis zur Gegenwart. Manfred Pawlak Verlagsgesellschaft mbH, Herrsching 1982. ISBN 3-88199-082-8, (Originaltitel: Sea Power).
  • Saint-Simon, Louis de Rouvroy Duc de: Die Memoiren des Herzogs von Saint-Simon. Hrsg. und übersetzt von Sigrid von Massenbach. 4 Bände. Ungekürzte Ausgabe. Ullstein, Frankfurt am Main 1991, ISBN 3-548-26218-X, (Bibliothek Ullstein. Ullstein-Buch 26214-26217), (Originaltitel: Mémoires).
  • Memoires du Duc de Villars, Pair de France, Marechal-General des armées de sa Majeste. 3 Bände. Pierre Gosse, La Haye 1734.

Weblingg[ändere | Quälltäxt bearbeite]

 Allmänd (Commons): Spanischer Erbfolgekrieg – Sammlig vo witere Multimediadateie