Schutzhaft

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

D Schutzhaft isch eis vo de wirkigsvollschte Mittel vode NSDAP gsi. Mit de Schutzhaft sind Lüt uf unbestimmti Ziit inhaftiert worde, wils angeblich dur ihres Verhalte d Sicherheit vom Volk und em Staat gfärdet händ. Di meischte Opfer sind Kommunischte, Sozialdemokrate, Homosexuelle und Jude gsi. 1933 sind scho über 25 000 Persone inhaftiert worde.

Das ganzi isch ermöglicht worde dur § 2 vo de Rychstagverordnig, det wird d Rychsregierig ermächtigt alli Massnahme zu de Wiederherstellig vo de öffentliche Sicherheit und Ordnig z treffe.

I de Zit vom Nationalsozialismus hät d SA und d SS massehaft die "Massnahm" missbrucht, zudem hät sie gar nöd irgendwele Schutzzweck dient sondern de Verfolgig vo politische und andere Gegner.