Perl

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

Perl /pɜːɹl/ isch a freie, plattform-oabhängige, interpretierte Programmierspraach.

Dr Larry Wall, en Linguischt hot se 1987 als Verbindung von dr C Programmierspraach, UNIX-Befehl on andere Eifliss entwickelt. Eigentlich hät die Spraach a Werkzeig for Syschdeem- ond Netzwerkadministratore sei solle, aber Perl hot au bei dr Entwicklung von Webaawendunge ond en dr Bioinformatik a groß Eisatzgebiet gfonde. For was Perl hauptsächlich guat sei soll, isch bestimmte Problemstellunge schnell z'leeset ond em Programmierer soviel Freiraim wie möglich z'lasset. Dr Omgang mit Text ond die viele freie Modul, wo for die Spraach verfiegbar sen, machet mitonder d'Stärke von derre Spraach aus.

Dr Name Perl kommt von ema Zitat aus'm Matthäus-Evangelium [13,46], wo dr Jesus s'Hemmelreich mit em Händler vergleicht, wo sei ganz Hab ond Guat verkaufe will, damit'r a wertvolle Perle kaufe kaa. Bevor dr Larry Wall sei Spraach no hot vreffentliche kenne, hend se dr Name von Pearl en Perl omgändert, weil's scho a Programmierspraach gä hot, wo Pearl ghoise hot. S'werret allgemein ond vom Larry Wall selber au die Backronyme Practical Extraction and Report Language ond Pathologically Eclectic Rubbish Lister akzeptiert. Wenn mr "Perl" sagt, moint mr drmit d'Spraach, on mit ema kloigschriebene "perl" s'Programm, wo die Spraach interpretiert.

Mee Informatione[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Links[ändere | Quälltäxt bearbeite]

Allgemeine Informatione[ändere | Quälltäxt bearbeite]

  • http://www.perl.org/ - Die offiziell Homepage von Perl (uf Englisch)
  • http://www.cpan.org/ - S Comprehensive Perl Archive Network, a Archiv mit Perl Modul.
  • http://www.perlmonks.org/ - S Perl Monestary, a grauß Forum mit regischtrierte Perl Programmierer, wo mr schnell Hilfe on Tips kriega kaa (ond selber au was drzu beitrage sodd wenn mr kaa).