Menarche

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

Under Menarche (agr. μήν, mēn „Monet“, ἀρχή, archē „Afang“) verstoht mä die ersti Periode in der Pubertät.

D Menarche bassiert gege s Ändi vo der pubertäre Entwigglig vom Maitli zur Frau. Es signalisiert aber nit eideutig d Reproduktionsfähigkeit (ovulatorisch Zyklus), wil es sich bi de erste Periode meistens um anovulatorischi Hormonentzugsbluetige handlet, wo ohni Eisprung verlaufe. E regelmässige Ovulationszyklus foot im Allgemeine anderthalb bis zwei Johr spöter a. D Menarche bassiert hützudag bi de meiste Maitli, wenn si öbbe zähni bis sächzähni si. No im 19. Johrhundert het si zwei Johr spöter iigsetzt.