File Transfer Protocol

Us der alemannische Wikipedia, der freie Dialäkt-Enzyklopedy
Hops zue: Navigation, Suech

Ds File Transfer Protocol [fʌɪl trɑːnsˌfəˌprəʊtəkɒl ](engl. für „Protokou zum Dateiä überträge“, churz FTP), isch es Netzwärkprotokou zum übers Internet Dateiä überträge (mit TCP/IP). Es wird brucht, um Dateiä vom Server zum Client (Abelade), vom Client zum Server (Ufelade) oder zwüsche zwöi Server z überträge. Usserdäm chame mit FTP Verzeichniss ersteuä und a luegä, aber ou Verzeichnis und Dateiä umbenennä oder löschä.

FTP louft überä Port (es Törli ir Computersprach) 21. Dört drüber schickt der Client am Server Befäle und der Server git uf die Frag je nach Berächtigung und Datebestang Antwort. Es git öffentlichs FTP, wome übere Browser cha go Date holä und FTP, wo me sech mues a mäude. FTP wird sehr oft brucht, zum Websitenä ufe lade, E-Mail brucht aber ke FTP, das geit über SMTP.